ssk logo
Timo Muliar

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nationalität: Österreich
Jahrgang: 1995
Größe: 183 cm
Haarfarbe: Brau
Augenfarbe: Grün-Braun
Konfektionsgröße: 50
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Russisch (Grundkenntnisse)
Heimatdialekt: Wienerisch
Stimmlage: Bassbariton
Instrumente: Gitarre (Grundkenntnisse)
Sport: Skifahren, Snowboarden, Fußball, Bühnenfechten, Bühnenkampf, Boxen, Tennis, Radfahren, Eislaufen, Kitesurfen, Volleyball, Schwimmen
Sonstige Fähigkeiten: Sommelier, DJ, Barkeeper, Koch
Führerschein: B-PKW


 
Gearbeitete Rollen (Titel, Rolle / LehrerIn)
„Die Räuber“ von Friedrich Schiller, Rolle: Franz Moor / Dana Capo
„Sappho“ von Franz Grillparzer, Rolle: Phaon / Nicole Metzger
„Endspiel“ von Samuel Beckett, Rolle: Hamm / selbsterarbeitete Szene
„Gott ist ein DJ“ von Falk Richter, Rolle: Er / Sven Kaschte
„Reigen“ von Arthur Schnitzler, Rollen: Der junge Herr, Dichter / Leopold Selinger

„Die Zoogeschichte“ von Edward Albee, Rolle: Peter / Tania Golden

„Leutnant Gustl“ von Arthur Schnitzler, Rolle: Leutnant Gustl / Birgit Linauer

„Frühlingsstürme“ von Tennessee Williams, Rolle: Dick Miles / Reinhardt Winter

„Minna von Barnhelm“ von Gotthold Ephraim Lessing, Rolle: Major Tellheim / Reinhardt Winter
 
Film/Fernsehen (Jahr / Titel / Rolle / Regie / Produktionsfirma bzw. Sender) 
2021 / Familiensache / junger Ehemann / Ester Rauch / Interspot; ORF
2020 Jeanny – das 5. Mädchen / Kripobeamter / Andreas Kopriva / Graf Filmproduktion; ORF, MDR
2020 Ich und die Anderen / Partygast / David Schalko / Sky 
2020 Todesurteil / Gomez / Christopher Schier / epo-film; Sat.1
 
Kurzfilm (Jahr / Titel / Regie) 
2021 / Verdacht / Florian Mayer (SAE), Leitung Paul Schwind
2020 / Geschwister / Florian Mayer (SAE)
2019 / Rache ist süß / Martin Ulbich (SAE)
 
Theater (Jahr / Stück / Rolle / Regie)
2020 / Das Märchen vom Donauweibchen / junger Fischer / Tania Golden, Vanessa Payer-Kumar (Theater 7)
2019 / Elisabeth - Zufällig eine Frau von Dario Fo / Lord Hagerten / Andreas Simma / Studiobühne Krauss
 
Agentur: Filmfaces Agency

Ein Kollektiv, das auf dem Wunsch seiner Mitglieder nach gemeinschaftlicher Arbeit gründet, steigert die Schöpferkraft der Individualität; wenn ein Kollektiv aber unter Zwang zusammenkommt, schwächt es die Individualität, beraubt es seiner Originalität und verleiht seinem Hamdeln nach und nach etwas Mechanisches.

Michail A. Cechov

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen